AntiHero (all+)


   
     
  




Abbildungen: Anti Hero mit Schlagflächenversiegelung, Standardblatt mit geradem Griff aus Zeder


Die Anfrage eines langjährigen und experimentierfreudigen Kunden gab den Anstoß zur Entwicklung eines speziell auf das Spiel mit einem Glatt-Anti zugeschnittenen Holzes - Ergebnis ist das AntiHero.

Ein dicker Abachi-Kern macht das leichte, asymmetrisch aufgebaute Holz relativ steif. Die für den Glatt-Anti vorgesehene Seite ist sehr hart und durch den Einbau eines dünnen Aramidgewebes leicht gedämpft ausgelegt. Sie bietet eine gute Schnittumkehr, Druckschupf, Stoppblock und kurze Ablagen lassen sich bei entsprechender Technik problemlos spielen. Die andere Seite (mit Brennstempel) mit ihrem recht weichen Deckfurnier und Carbonverstärkung bietet alle Möglichkeiten für ein druckvolles und spinreiches Offensivspiel.   

Insgesamt stellt das AntiHero durch seine Auslegung im oberen Allroundbereich ausreichend Tempo für Offensivaktionen zur Verfügung, ohne dabei die erforderliche Kontrolle für das Glattantispiel zu vernachlässigen. Auch für Spieler, die mit langen Noppen (OX oder mit dünnem Schwamm) agieren, kann das AntiHero eine interessante Alternative sein.


Tempoeinstufung:             all+
Schichten:                         3+2
Blattdicke:                         ca. 5,4 mm
Gewicht:                            ca. 80-85 g (Standardblatt)

Anti Hero ist in allen Blattgrößen und Griffausführungen sowie mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen erhältlich.